Home / FAQ / Pastoralverbundsrat

Pastoralverbundsrat

Der PV-Rat besteht aus je 2 Vertretern der Pfarrgemeinderäte im Pastoralverbund, dem leitenden Pfarrer und einer weiteren Person des hauptamtlichen Teams.
In regelmäßigen Abständen kommen diese Vertreter der Pfarreien zusammen, um die seelsorglichen Themenfelder zu beraten, zu koordinieren.

Der PV-Rat setzt sich derzeit wie folgt zusammen:

Mario Bellermann Peckelsheim
Jutta Blömeke Niesen
Stefanie Eckl Eissen
Hildegunde Engemann Eissen
Sandra Gockeln Helmern
Elke Hagemeier Willebadessen
Tobias Hake Altenheerse
Bernadette Hoischen Ikenhausen
Pfr. Hubert Lange  
Maria Michels Willegassen
Sabine Ortmann Löwen
Susanne Rehermann Altenheerse
Elke Vogt Willebadessen

Der Pastoralverbundsrat trägt und gestaltet als Gremium der pastoralen Mitverantwortung das Leben des Pastoralverbundes wesentlich mit. Er erkennt, stärkt und vernetzt die verschieden Charismen, die in jeder Gemeinde des Pastoralverbundes vorhanden sind. Der Pastoralverbundsrat gestaltet somit den Aufbau und das Leben des Pastoralverbundes in Verkündigung, Liturgie und Diakonie.

Für das gute Miteinander wurden Regeln erarbeitet und Vereinbarungen getroffen …hier weiterlesen

Auf dem Foto fehlen die Vertreter aus Löwen, Frau Rehermann aus Altenheerse und unsere Gemeindereferentin Frau Plümpe.


 

Zusammenfassung der letzten Sitzung vom 12.09.2018

Am 12. September fand die letzte Sitzung des Pastoralverbundsrates statt. Hier einige Auszüge aus den Beratungen:

Gottesdienste
Gottesdienste in den Orten zu regeln ist schwierig, da P.Kösters und P. Michael verstorben sind und Pastor Kintscher verständlicherweise nur noch werktags in Ikenhausen eine Hl. Messe feiern kann. Die Wortgottesfeiern werden zunehmen, um so die Gemeinschaft in den Gemeinden lebendig zu erhalten. Ganz wichtig ist eine  Kommunikation untereinander im Pastoralverbund und mit dem Team.

Kirchenvorstandswahl
Am Wochenende 17./18.11.2018 finden die Kirchenvorstandswahlen statt. An diesem Wochenende sollen so viele GD stattfinden wie möglich, um die Wahlen zu organisieren.

Allerheiligen
Gottesdienstordnung für Allerheiligen: in jedem Ort wird es einen Gottesdienst geben, eine Gräbersegnung, spätestens an Allerseelen.

Gottesdienstordnung
Die Planungen für die Gottesdienste zum Volkstrauertag und Weihnachten laufen. Ab dem 1. Advent werden für ein Jahr Messzeiten getauscht: Peckelsheim HA um 10.30 Uhr – Willebadessen VAM um 18 Uhr – und Löwen HA um 9.00 Uhr und Altenheerse HA um 10.30 Uhr.

PV-Messe
Am Sonntag, 28.10. findet in Peckelsheim eine Pastoralverbundsmesse um 10.30 Uhr statt. Die neuen Kommunionkinder und deren Familien werden dazu besonders eingeladen. In den Orten können Fahrgemeinschaften gebildet werden. Das Thema dieses Gottesdienstes zum Weltmissionssonntag wird sein: Christ sein, Christ leben, Auf jeden Einzelnen kommt es an, denn „lebe deinen Ton in Gottes Melodie“.

Miteinander im PV
soll gestärkt werden – Beispiele zu denen alle PV-Mitglieder eingeladen sind: Taizé Gebete in verschiedenen Orten – Löwen beginnt einmal im Monat mit einer Betstunde – Eissen lädt zur “Stunde im Turm”.

Top