Home / Aktuelles / Kinder erleben den Kreuzweg mit allen Sinnen

Kinder erleben den Kreuzweg mit allen Sinnen

Kinderkreuzweg Willebadessen

Zum 4. Fastensonntag hatte der Pfarrgemeinderat einen Kreuzweg für Kinder im Kindergartenalter vorbereitet und dazu per Zeitung und Handzettel eingeladen. Leider fanden sich nur wenige Familien am Treffpunkt, dem Friedhof, ein. Das beeinträchtigte die Begeisterung der Kinder und Eltern keineswegs. Sehr aufmerksam und engagiert beteiligten sich alle am Erlebniskreuzweg in acht Stationen, der vom Friedhof zur Vituskapelle führte.

Von Station zu Station wurde das Geschehen des Kreuzweges entfaltet durch die biblische Erzählung und ein kreatives Tun. Zum Beispiel bei der 4. Station: “Jesus begegnet seiner Mutter” lag ein Herz und die Kinder durften Rosenblätter als Zeichen der Liebe dazu legen. Bei der Station: “Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz” lag an der Station ein schwerer Holzbalken, den die Kinder versuchten hochzuheben, um die Schwere des Kreuzes zu erspüren. Den Kindern war es wichtig, alle einzelnen Erlebniselemente mitzunehmen auf dem Weg. Der schwere Holzbalken wurde deshalb von den Vätern mitgetragen.

Bei der letzten Station: “Jesus wird in das Grab gelegt” zündeten Kinder und Eltern als Zeichen des Gedenkens ein Grablicht. Es folgte das Vater unser und in Stille verließen alle die Vituskapelle.


Top