Home / Aktuelles / Firmlinge engagieren sich für Familien in Äthiopien

Firmlinge engagieren sich für Familien in Äthiopien

Im Rahmen der Firmvorbereitung hat sich eine Projektgruppe mit der Situation von Familien in Äthiopien beschäftigt und möchte Hilfe zur Selbsthilfe geben, indem sie ihnen ermöglichen, eine Ziege zu kaufen.
Eine Ziege in Äthiopien kostet 50€. Wenn eine Familie eine Ziege besitzt, hilft das, ihre Lebensgrundlage zu sichern. 

Die Firmbewerber hatten deshalb Osterkerzen selbst gestaltet und boten diese am Samstag nach dem Gottesdienst in Peckelsheim zum Preis von je 5 € zum Verkauf an. Und die Kerzen fanden reißenden Absatz. Am Ende konnten alle verkauft werden und viele legten zu den 5€ noch eine Spende obendrauf. 

Eine sehr schöne Aktion – herzlichen Dank an die Jugendlichen!

 

Top