Home / Aktuelles / Abendlob kfd Fölsen

Abendlob kfd Fölsen

Frauen aus Fölsen, Helmern und Niesen waren eingeladen, den Advent “einzuläuten” mit einem Abendlob. Dazu war die Kirche mit einem Weg gestaltet. Daneben war die Hektik der Adventszeit eingefangen, durch ein angedeutetes Wohnzimmer, im voradventlichen Chaos. Nach der Eröffnung wurde in diesem Wohnzimmer ein Gespräch geführt über die hektische Zeit des Advent. Am Ende stand die Frage: “Wollen wir das so?  Wie kommen wir wieder zum Wesentlichen des Advent, die Vorbereitung auf das Geburtsfest des Herrn?” In Ansprache, Meditation, Gebeten und Liedern wurden die Fragen bedacht und vor Gott gebracht. Der Weg des Advent, an dessen Ende das Christuslicht stand, lud ein auf das Wesentliche der Vorbereitung auf Weihnachten acht zu geben. Zwei Begriffe standen hier im Mittelpunkt: Loslassen und Entscheunigen. Nach der Gebetszeit trafen sich die Frauen im Pfarrheim bei gebäck und Glühwein zum gemütlichen beisammensein.

Top