Home / Aktuelles / Überraschungsausflug für die Messdiener Willebadessen

Überraschungsausflug für die Messdiener Willebadessen

Die Obermessdiener von Willebadessen hatten alle Messdiener zu einem Überraschungsnachmittag eingeladen.

Nachdem die Messdiner zahlreich vor der Gründerkapelle eingetroffen waren, wurde das Geheimnis enthüllt. Auf dem Programm stand eine Wanderung zum Sengesberg im Naturschutzgebiet. Dort angekommen, wartete bereits Herr Gockeln und freute sich, so viele Messdiener begrüßen zu können und ihnen von der sich dort befindenden Grotte zu erzählen.

Sein Vater hatte sie als Dank für die glückliche Rückkehr aus der Gefangenschaft in Russland an dieser Stelle errichtet. Gespannt und interessiert hörten die Messdiener zu und bekamen noch weitere Infos über die schöne Landschaft und das Leben im Ort Willebadessen zu früherer Zeit.

Danach konnten sie in kleinen Gruppen die Grotte besuchen. Damit endete der Nachmittag aber nicht. Auf einer nahe gelegenen Wiese gab es zunächst ein Picknick mit Würstchen im Brötchen und Mohrenköpfen.

Nach dieser Stärkung war Zeit für Spiel, Sport und “Chillen”. Zum Abschluss gab es ein Tauziehen. Danach wurde der Rückweg angetreten. Ein ereignisreicher Nachmittag fand damit sein Ende.

 


Top