Home / Aktuelles / Emotionaler Abschied von Ulla Bußmann

Emotionaler Abschied von Ulla Bußmann

Am vergangenen Sonntag wurde unsere langjährige Gemeindereferentin Ulla Bußmann aus unserem Pastoralverbund verabschiedet. Wie bekannt tritt sie am 1. August eine neue Stelle im Pastoralen Raum Beverungen an.

Frau Bußmann war 15 Jahre in unserem Pastoralbund tätig und betreute insbesondere die Gemeinden Eissen, Ikenhausen, Löwen, Peckelsheim und Schweckhausen. So waren an diesem Sonntag viele Gläubige nach Peckelsheim gekommen, um noch einmal eine Hl. Messe mit IHRER Gemeindereferentin zu feiern. Natürlich war auch das komplette Pastoralteam zusammengekommen. Pastor Lange gestand, dass er überrascht und “geschockt” war, als Ulla Bußmann ihm die Entscheidung mitteilte, nach Beverungen zu gehen. Auf wenn man ihre Gründe gut nachvollziehen kann, wird sie sicher eine schmerzliche Lücke hinterlassen, denn es steht bereits fest, dass die Stelle nicht wieder besetzt wird. 

Passend zum Ferienanfang und zum Abschied von U. Bußmann stand der Gottesdienst unter dem Motto “Zeit” – Zeit zum Verreisen, Zeit zur Entspannung, Zeit zum Rückblick, Zeit zum Aufbruch…

So blickte Ulla Bußmann zu Beginn des Gottesdienstes auf die Zeit in unserem PV zurück. Beim Packen und Aufräumen war ihr der ein oder anderen Gegenstand wieder in die Hände gefallen, der sie an schöne Erlebnisse und Aktionen der vergangenen 15 Jahre erinnerte. Diese Dinge präsentierte sie nun den Gottesdienstbesuchern und wusste dazu die ein oder andere Anekdote zu erzählen.

Das Evangelium vom barmherzigen Samariter wurde von einigen Kindern pantomimisch nachgespielt und musikalisch wurde der Gottesdienst vom PV Chor Laudate mitgestaltet, den Ulla Bußmann selbst vor 11 Jahren ins Leben gerufen hatte.

Zum Ende des Gottesdienstes bedankte sich Pfr. Lange nochmals ganz herzlich bei U. Bußmann für die geleistete Arbeit, ihr Engagement und ihre Ideen und wünschte ihr einen guten Start in ihrem neuen Tätigkeitsfeld. Als Abschiedsgeschenk hatte das Pastoralteam eine Ballonfahrt organisiert, die bei gutem Wetter eingelöst werden kann. Vertreter der Gremien, das Team der Flüchtlingshilfe und der PV-Chor Laudate schlossen sich den guten Wünschen an. 

Nach dem Gottesdienst waren alle noch zu einem kleinen Frühschoppen rund um die Kirche eingeladen. Hier war Gelegenheit, sich auch noch mal persönlich von Ulla Bußmann zu verabschieden. 


Alle Fotos finden Sie auch in unserer Galerie

 

Top