Home / Aktuelles / Treffen der Pfarrgemeinderäte aus den Pastoralverbünden Borgentreicher Land und Willebadessen-Peckelsheim

Treffen der Pfarrgemeinderäte aus den Pastoralverbünden Borgentreicher Land und Willebadessen-Peckelsheim

Bereits seit 2011 gibt es meist jährlich ein Treffen der Pfarrgemeinderäte aus den Pastoralverbünden Borgentreicher Land und Willebadessen-Peckelsheim. Dabei wechseln sich die beiden Pastoralverbünde in der Vorbereitung ab. In diesem Jahr lag die Organisation in den Händen des PGR Borgentreich.

Der gemeinsame Abend begann in der Borgentreicher Pfarrkirche, wo Pfarrer Werner Lütkefend die PGR-Mitglieder und Pastoralteams der beiden Pastoralverbünde begrüßte.

Nach dem “Gebet für die Kirche im Erzbistum Paderborn”  und dem Lied “Eine große Stadt ersteht” machten sich zwei Gruppen auf einen etwa 3 km langen Pilgerweg „Glaubenszeugen am Wegesrand“, der vom geschäftsführenden Vorsitzenden des Borgentreicher Kirchenvorstandes, Klaus Kremper, erarbeitet wurde.
Zahlreiche pastorale Orte wie Wegkreuze, Bildstöcke und Kapellen, die heute in und um Borgentreich am Wegesrand stehen, zeugen vom tiefen Glauben früherer Generationen und regen zur Besinnung an. Diese pastoralen Orte wurden der einen Gruppe von Klaus Kremper, der anderen Gruppe von Angelika Gabriel näher erläutert.
Stationen auf diesem Pilgerweg waren auch die Borgentreicher Lourdes-Grotte  und die evangelische Pfarrkirche, in der Pfarrer Kai-Uwe Schroeter  die Pilgerinnen und Pilger begrüßte.

Den Abschluss des Abends bildete ein gemütliches Beisammensein im Borgentreicher Pfarrheim.

Ein herzliches Dankeschön für den gelungenen Abend gilt dem Pfarrgemeinderat Borgentreich.

Top