Home / Aktuelles / 1. Gottesdienst nach Corona-Pause

1. Gottesdienst nach Corona-Pause

Am Samstag, 9. Mai 2020, fand in unserem Pastoralverbund in Peckelsheim die 1. Hl. Messe nach der Corona – Zwangspause statt. Viele Gläubige waren froh, dass endlich wieder ein gemeinsamer Gottesdienst in der Kirche gefeiert werden konnte.
Dennoch ist man von Normalität noch weit entfernt. Um den Abstand von 1,5m sicherzustellen wurde jede 2. Bank gesperrt und auch in den freigegebenen Bänken durften jeweils nur 1-3 Kirchenbesucher Platz nehmen.

Eine Maskenpflicht bestand nicht, worüber viele sehr froh waren, allerdings durfte kein gemeinsamer Gesang stattfinden.
Auch für die Austeilung der Kommunion musste ein Weg gefunden werden, der den Hygiene- und Abstandsregeln gerecht wird. So wurde der Leib Christi auf kleine Glasschälchen verteilt, die auf dem Altar standen. Pater Thomas lud die Gläubigen dann ein, zum “Tisch des Herrn” zu treten und sich selbst eine Hostie aus einem Schälchen zu nehmen.
Sicher war es etwas ungewohnt – aber alle waren sich später einig, dass alles sehr diszipliniert und würdevoll abgelaufen war.

Das Pastoralteam wird in seiner nächsten Sitzung die ersten Erfahrungen von diesem Wochenende noch mal Revue passieren lassen und entscheiden, ob diese Vorgehensweise bis auf weiteres auch bei den kommenden Gottesdiensten beibehalten wird.

Top