Home / Startseite / Regeln und Rahmenbedingungen für den Gottesdienstbesuch

Regeln und Rahmenbedingungen für den Gottesdienstbesuch

Für den Besuch von Gottesdiensten gelten folgende Regeln:

  • Es kann nur eine bestimmte Anzahl an Gottesdienstteilnehmern anwesend sein, damit die Abstandsregeln gewahrt bleiben.
  • Es ist aber KEINE Voranmeldung oder Reservierung erforderlich.
  • An der Kirchentür empfängt Sie ein Ordnungsdienst und notiert Namen und Adresse. Die Daten werden nach 4 Wochen gelöscht bzw. vernichtet.
    Um den Vorgang zu vereinfachen, können Sie auch bereits zu Hause ein entsprechendes Registrierungsformular ausfüllen und dann zum Gottesdienst mitbringen.
  • Bei Taufen, Hochzeiten, Totengebeten und Beerdigungen ist der Ordnungsdienst durch die Familie zu organisieren.
  • Beim Betreten der Kirche und während des Gottesdienstes besteht Maskenpflicht. Das gilt auch für den Gang zum Empfang der Hl. Kommunion.
  • Die Gotteslobe der Kirche dürfen nicht ausgelegt sein. Deshalb bringen Sie bitte ihr eigenes Gotteslob mit. Zu bedenken ist aber, dass im Gottesdienst nicht gesungen werden kann.
  • Für die Kollekte wird an den Ausgängen ein Korb aufgestellt.

Bevorstehende Gottesdienste an den Wochenenden und Feiertagen

ORTAnz.
Plätze
SA
05.12.20
SO
06.12.20
2.Advent
SA
12.12.20
SO
13.12.20
3.Advent
SA
19.12.20
SO
20.12.20
4.Advent
Altenheerse2010.30 h
Eissen5009.00 h*
Fölsen3510.30 h
Helmern2018.00 h18.00 h
Ikenhausen1318.00 h
Löwen3510.30 h09.00 h
Niesen4018.00 h
Peckelsheim6010.30 h*10.30 h10.30 h
Schweckhausen2509.00 h
Willebadessen6018.00 h18.00 h18.00 h
*) Wort-Gottes-Feier
Top