Home / Aktuelles / Gruß aus der ewigen Stadt

Gruß aus der ewigen Stadt

14. Oktober – Gottesdienst und Entdeckungstour

Der Tag begann mit der hl. Messe in der Kirche vom hl. Kaspar.

Alle Bilder auch in unserer Galerie

Entdeckungstour durch die ewige Stadt…

Denkmal von Viktor Emanuel
Blick auf die Stadt
Das Stadtviertel Trastevere mit den Gässchen und der wunderbaren Kirche Santa Maria in Trastevere.
Weiter ging’s zum Aventinhügel..
Dirk Gellert hielt einen Impuls zum Thema Weltkirche.
In der beeindruckenden Kirche Santa Sabina auf dem Aventin entstand dieses Gruppenfoto.

13. Oktober – Papstaudienz und Altstadtspaziergang

Frühes Aufstehen war am Mittwochmorgen angesagt, um rechtzeitig in der Audienzhalle zu sein. Alle warteten gespannt auf den Auftritt des Papstes.

Es folgte ein Spaziergang durch die Altstadt…

Spanische Treppe
Trevi-Brunnen
Besuch der Kirche des Grabes von Kaspar del Buffalo.
Das Pantheon
Piazza Navona.

12. Oktober – Lateranbasilika und andere Kirchen

Heute stand der Besuch der Lateranbasilika mit dem Baptisterium auf dem Programm.

Dabei hielten die Ausflügler auch eine Andacht zum Thema “Tauferinnerung“.

…weiter ging’s zur Besichtigung der Kirche Maria Maggiore…

… zu guter Letzt besichtigte die Gruppe die Kirche St. Paul vor den Mauern mit den Papstbildern und einem beeindruckenden Kreuzgang. Eine kleine Besinnung mit Lesung und Gebet schloss sich an.


11. Oktober – Die Vatikanischen Gärten

Führung in den Vatikanischen Gärten – leider im Regen.
Danach eine Führung in den Vikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle.

10. Oktober – Das antike Rom

Am Sonntagvormittag besuchten die Rom-Fahrer den Gottesdienst entweder im Petersdom und andere in der Lateranbasilika. Einige haben auch noch den Angelus auf dem Petersplatz erlebt.

Am Nachmittag stand dann das antike Rom mit Colosseum, Forum Romanum und Capitolhügel auf dem Programm:

Kleine Andacht am Colosseum

09. Oktober – Die Ankunft

Eine erster Gruß aus der ewigen Stadt erreicht uns soeben von den “Rom-Fahrern”. Wie berichtet wird die Fahrt, die Corona-bedingt im letzten Jahr ausfallen musste, jetzt nachgeholt. 17 Gemeindemitglieder hatten sich heute Morgen mit Friederike Plümpe und Pater Josef auf den Weg gemacht. Alle sind gut angekommen!

Als erstes stand gleich die Besichtigung des Petersdomes auf dem Programm. Da durfte das obligatorische Gruppenfoto natürlich nicht fehlen.

Nach dem Abendessen genoss die Gruppe die abendliche Atmosphäre in der ewigen Stadt.

Top