Home / Aktuelles / “Junia” läutet Generalversammlung ein

“Junia” läutet Generalversammlung ein

Endlich, nach zwei Jahren gab es wieder eine Generalversammlung der kfd in Niesen. Im Pfarrheim hatten sich rund 40 Frauen versammelt. Der Nachmittag begann mit einer geistlichen Einstimmung. “Junia” trat auf, berichtete von ihrem Leben und merkte an, wie sie aus der Versenkung wieder “erstanden” ist. In der Bibel wurde sie jahrhundertelang verschwiegen. Erst in der neuen Bibelübersetzung aus dem Jahre 2016 wurde aus Junias wieder Junia. Die Mitgliedszeitschrift der kfd trägt seit einiger Zeit den Namen “Junia”.

Nach Erklärung und Gebet wurde zunächst am herbstlich gedeckten Tisch in gemütlicher Runde Kaffee getrunken und selbstgebackener Kuchen genossen. Danach erfolgten die Jahresberichte und Kassenberichte. Weiterhin standen Neuwahlen an. Aus dem Vorstand schied ein Mitglied aus, die anderen Mitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Vorstand ist damit aber unterbesetzt. Die Versammlung beschloss daher, dass sich das Team im Laufe des Jahres noch eine oder zwei weitere Mitarbeiterinnen suchen kann.

Top