Home / Aktuelles / Endlich wieder ein “richtiges” Fronleichnamsfest

Endlich wieder ein “richtiges” Fronleichnamsfest

Am Fronleichnamstag luden die Glocken der Mariä Himmelfahrtskirche in Peckelsheim zum Festgottesdienst ein, der in diesem Jahr von Pastor Birkner zelebriert wurde. Traditionell nahmen auch die Mitglieder des Schützenvereins St. Sebastian an der Hl. Messe teil, allen voran der neue Schützenkönig Daniel Stiene, der beim Vogelschießen am Vorabend die Königswürde errungen hatte.

Am Ende des Gottesdienstes wurde das Allerheiligste ausgesetzt und erstmals seit drei Jahren setzte sich die Fronleichnamsprozession in Bewegung. Unter musikalischer Begleitung des Musikvereins Dössel wurde der Leib Christi durch den Ort getragen. An der Schutzhütte, an der Schützenhalle, bei Fam. Schröder und auf dem Friedhof wurde jeweils Station gemacht. Fleißige Helfer hatten schon am frühen Morgen die Altäre hergerichtet und kunstvolle Blumenornamente gelegt.

An der letzten Station dankte Pastor Birkner allen, die die an der Prozession teilgenommen haben und allen, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren. Ein Dank ging auch an Petrus, denn das Wetter hätte nicht besser sein können.

Nach dem Schlusssegen und dem obligatorischen “Großer Gott wir loben dich” waren alle Schützenbrüder noch zu einem Frühschoppen in der Schützenhalle eingeladen.

Weitere Bilder in unserer Galerie

Top