Home / Aktuelles / Sr. Adelgunde verstorben

Sr. Adelgunde verstorben

In Willebadessen lebten und arbeiteten über 80 Jahre Schwestern der Kongregation der Armen Dienstmägde Jesu Christi aus Dernbach. Sie wirkten zunächst im Krankenhaus und Kindergarten des Ortes und besuchten zudem Kranke im Ort. Als das Krankenhaus in ein Altenheim umgewandelt wurde, betreuten sie die dort lebenden älteren Menschen mit und waren in der Küche tätig.

Seit einigen Jahren sind die Schwestern nicht mehr vor Ort, aber hatten immer noch einen Bezug zum Ort. Am 28.07.2022 verstarb nun im Alter von 83 Jahren Schwester M. Adelgunde Schwöbken ADJC. Sie war die letzte der in Willebadessen wirkenden Dernbacher Schwestern. Im Jahr 2008 wurde sie nach 5-jährigem Dienst in Willebadessen ins Mutterhaus der Armen Dienstmägde Jesu Christi zurück gerufen.

Die Beisetzung von Sr. Adelgunde hat am 3. August auf dem Schwesternfriedhof in Dernbach stattgefunden. Wir gedenken Schwester Adelgunde im Gebet. Sie möge ruhen in Gottes Frieden.

Die Kirchengemeinde sandte ein Blumengebinde zur Beerdigung nach Dernbach.

Vor Ort wurde an der Gedenksäule für die Dernbacher Schwestern an der Kirche zur Zeit der Beerdigung ein Totengebet gehalten.

Top