Home / Pfarrgemeinden / Helmern – St. Kilian / Renovierung und barrierefreier Umbau St. Kilian Kirche

Renovierung und barrierefreier Umbau St. Kilian Kirche

Der gesamte Kirchenvorstand möchte sich für Ihre Spendenbereitschaft bedanken! 
ca. 50% des notwendigen Betrages, der über Spenden finanziert werden muss, sind bereits eingegangen.

Doch wir benötigen noch weitere Unterstützung!
Insbesondere, da die Putzarbeiten im Außen- und Innenbereich doch aufwändiger sind als erwartet (s.u.).

Helfen Sie weiter mit, unsere schöne Kirche für die nächsten Jahre zu erhalten – Wir schaffen das nur gemeinsam!

In den nächsten Tagen wird es dazu noch einen Spendenaufruf geben.
VIELEN DANK!

 ==> Spendenbelege werden Ihnen unaufgefordert zugeschickt <==

Spendenkonto:

Kath. Kirchengemeinde Helmern
IBAN     DE44472601219450149742
BIC        DGPBDE3MXXX
Verwendungszweck
Spende Kirchenrenovierung Helmern

Trennlinie_Stein

Baufortschritt:

05.11.2016

In den Wintermonaten geht es nun mit den Innenarbeiten weiter.
Eine Hauptmaßnahme ist das Entfernen und Ausbessern des losen Putzes als Vorbereitung für den Innenanstrich.
Aber auch hier hat sich leider abermals gezeigt, dass sich die Feuchtigkeit nicht nur im Sockelbereich ausgebreitet hat,
sondern die Wände großflächig saniert werden müssen.

Trennlinie_Stein

02.10.2016

Nach Abschluss der Putzarbeiten erfolgte der Außenanstrich und die Ortgangabdeckungen wurden erneuert.

Nun erstrahlt die Kirche wieder in neuem, weißen Glanz mit farblich abgesetzten Fenstern und Tür.

Trennlinie_Stein

21.07.2016

Nach der Reinigung des Mauerwerks von losen Partikeln und Staub, wurde der Putz dann wieder in mehreren Lagen aufwändig auf die Bruchsteine aufgetragen und an die bestehende Oberflächenstruktur angepasst.

IMG_1543 IMG_1546

Trennlinie_Stein

07.07.2016

Dank der kompletten Einrüstung der Kirche, konnten in diesem Zuge auch sämtliche Dachrinnen und Fallrohre erneuert werden
und die Wärmedämmung für die Decke vorbereitet werden.

IMG_0331

Trennlinie_Stein

18.06.2016

Nachdem ein Sachverständiger die Bereiche des Außenputzes markiert hatte, die bereits von Feuchtigkeit unterwandert waren, mussten diese großflächig entfernt werden. Wider Erwarten wurden an der Nord- und Westseite nahezu 50% des alten Putzes bis auf die Bruchsteinauer manuell entfernt werden.

 IMG_4516 IMG_4544

Trennlinie_Stein

23.04.2016
Die Abdichtmaßnahmen im Sockelbereich sind bereits wieder im Erdboden verschwunden…

IMG_4463

IMG_4460

Trennlinie_Stein

09.04.2016
Mit dem Frühlingsanfang wurden nun die Außenarbeiten gestartet

Voraussetzung für den Innenanstrich ist eine trockene Wand, damit sowohl Putz als auch später die Farbe langfristig halten.
Dazu muss aber zunächst sichergestellt sein, dass keine Feuchtigkeit von außen eindringen kann.
Das aktuelle Gewerk ist daher im Außenbereich den Dichtanstrich zu erneuert.
Um den brüchig gewordenen, alten Teerputz zu entfernen, wurde in den letzten Tagen an der
gesamte Nordseite der Kirche die Grundmauern in Eigenleistung freigelegt.

Helmern_Renovierung_04

Helmern_Renovierung_03

Im Bereich des alten Kohlenkellers wurden Teile des alten Ofens gefunden

 Helmern_Renovierung_01

Trotz Einsatz eines Minibaggers musste noch ordentlich Hand angelegt werden.

Helmern_Renovierung_02

Trennlinie_Stein

31.10.2015
Der erste Schritt ist gemacht – Der neue Zaun steht!

IMG_3914

In den Wintermonaten ruht „unsere Baustelle“, aber die Vorbereitungen laufen natürlich weiter.

Trennlinie_Stein

HISTORIE

Unsere Kirche wurde im Jahre 1713 erbaut und ist nun 302 Jahre alt.

Helmern Kirche historisch_2

Sie wurde vor 62 Jahren erweitert und vor 41 Jahren renoviert.

Helmern_Kirche_früher01

Der Kirchenvorstand hat vor 2 Jahren mit der Planung begonnen, den Innenanstrich zu erneuern.

Zu diesem Zweck wurden Gelder beim Erzbischöflichen Generalvikariat beantragt. Nach Ortsterminen und diversen Abstimmungen sind nun 10 Gewerke entstanden, die ausgeschrieben wurden.

 

Top