Home / Posts tagged "Altenheerse"

Altenheerse

“Segen zum Mitnehmen”

In dieser schwierigen Corona-Zeit, in der die Menschen zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer auf Abstand gehen und die Kontakte zurückfahren sollen, braucht man besonders deutlich positive Worte. Worte, die einen aufbauen, die einen stärken und wärmen. Segenssprüche sind dafür gut geeignet, weil segnen heißt: „Gott ist bei dir.“ Dafür hat der Pfarrgemeinderat Altenheerse zahlreiche Segenssp...
MEHR

Zum zweiten Mal Erstkommunion 2020 in Altenheerse

Am 15. August feiert die katholische Kirche das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel - besser bekannt als "Mariä Himmelfahrt". Traditionell wird dieses Fest in Altenheerse - bei gutem Wetter - mit einer heiligen Messe auf dem Himmelsberg gefeiert. Dabei findet dann auch jedes Jahr die Krautbundweihe statt. In diesem Jahr gab es noch eine Besonderheit: Zwei Jungen - aus Altenheerse und Borlingh...
MEHR

Wieder Gottesdienst in Altenheerse

Unter Einhaltung bestimmter Auflagen darf auch in Altenheerse wieder Gottesdienst gefeiert werden. Die erste heilige Messe ist am Sonntag, 24. Mai 2020 um 9.00 Uhr. Die weiteren Gottesdienste entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Pfarrbrief. Zu den Gottesdiensten noch einige Hinweise: Es ist eine Anmeldung erforderlich. Diese sollte bis zum Tag vor dem jeweiligen Gottesdienst bei Res...
MEHR

Altenheerser Patronatsfest in Corona-Zeit

Die Pfarrgemeinde St. Georg Altenheerse feiert am Sonntag nach dem 23. April, dem Gedenktag des Heiligen Georg, ihr Patronatsfest. In "normalen" Zeiten gibt es dann ein feierliches Festhochamt und eine große Prozession über den Himmelsberg. Dabei tragen dann die Jungschützen die Figur des Schutzpatrons durch den Ort. In diesem Jahr ist es aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht möglich, ...
MEHR

Sternsingeraktion 2020 in Altenheerse

Die Sternsinger – das sind rund 300.000 Mädchen und Jungen (ca. 0,4 Prozent der Bevölkerung) bundesweit, die sich rund um den Dreikönigstag bei Schnee und Kälte in königlichen Gewändern auf den Weg machen, Gottes Segen zu den Menschen bringen und Geld für Kinder in Not sammeln. Die Altenheerser Sternsinger - das sind 19 Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 18 Jahren (ca. 5 Prozent der Dorfbewo...
MEHR

Altenheerse: Adventsimpuls “Weihnachten (über-)leben”

Der Pfarrgemeinderat Altenheerse hatte am ersten Advent 2019 zum Adventsimpuls eingeladen. Der Gottesdienst war unter das Thema "Weihnachten (über-)leben" gestellt. In verschiedenen Texten und einem Theaterstück wurde verdeutlicht, dass das Wesentliche an Weihnachten die Geburt Jesu ist und nicht das perfekt vorbereitete Familienfest. Als Verdeutlichung, dass Jesus als das Licht der Welt von M...
MEHR

Messdienereinführung in Altenheerse

Am heutigen Erntedanksonntag wurden in Altenheerse die neuen Messdiener in ihr Amt eingeführt. Die Pfarrgemeinde St. Georg kann sich glücklich schätzen, dass alle Erstkommunionkinder dieses Jahres auch nach der Erstkommunion weiter "ihren Ton in Gottes Melodie spielen", indem sie als Messdiener ihren Dienst am Altar leisten. Im Gottesdienst wurden die drei Messdiener von Pfarrer Lange für...
MEHR

Heilige Messe mit Krautbundweihe in Altenheerse

Eigentlich sollte am 15. August,  dem "Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel" - den meisten besser bekannt unter dem Namen "Mariä Himmelfahrt" -  in Altenheerse traditionsgemäß die heilige Messe auf dem Himmelsberg stattfinden. Aufgrund des ungünstigen Wetters wurde jedoch entschieden, den Gottesdienst in der Pfarrkirche zu feiern. Zahlreiche Gläubige waren gekommen, um die heilige Messe mit Krä...
MEHR

Altenheerse – Gruppen und Vereine

BDSJ Schützenjugend Engemann, Roman (Jungschützenmeister) Betreiberverein Himmelsberghalle Rehermann, Reinhard (Vorsitzender) Feuerwehr, Löschgruppe Altenheerse Bothe, Hubertus (Löschgruppenführer) Kleintierzuchtverein W 51 Uhe, Antonius (Vorsitzender) Schützenbruderschaft St. Fabian u. Sebastian Gaubitz, René (Kassierer) Gaubitz, Wolfgang (Feldwebel) Hake, Ralf (Obers...
MEHR

Das Märchen von Altenheerse

Es war einmal ein kleines Dorf, das nannte sich Lenzdorf. Außerhalb lag nach Westen hin ein Kamp, daher war dessen Name Westkamp. Hier war alles früher Reifer als anderswo. Eine besondere Spezialität des Ortes war ein Schoener Kaese, der aus Schmand zubereitet wurde. Im Dorf wohnte auch ein alter Jaeger. Dieser besaß neben einem schönen schwarzen Hengst noch einen Schlot Hahne und mehrere gezähmte...
MEHR

Altenheerse – St. Georg

Der jetzige Ort Altenheerse war - umgeben von inzwischen untergegangenen Siedlungen wie Langeneisine, Wirdessen, Edelersen, Valehusen, Guntersen und Schonloh - im 9. Jh. Hauptort dieser Gemarkung und hieß Herisi. Im Jahre 868 gründete der damalige Paderborner Bischof Liuthard mit seiner Schwester Walburga in der Gemarkung von "Herisi" das adelige Damenstift "Heerse" (Neuenheerse). Urkundlich erwä...
MEHR
Top